biblisch

Carol Baumgartner 2014



Danket dem Herrn, denn er ist freundlich und seine Güte währet ewiglich

+

Wer wacht und leitet neu, keinem fern? Ich, Heil und Gnade: Der Geist des Herrn.

+

Wem dein Geist, Herr, den Sinn einhaucht, der entdeckt die wahre Erfüllung!

+

Danket! Singet dem Herrn ein neues Lied, freudenreich: Wahre Welt-Dichtung!

+

Tut recht! Ehrfurcht kann dem Herrn dies neue Lied gewinnen, das ewige Lied!

+

Danket dem Herrn! Er singet ein neues Lied, Welt-Dichtung, euch widerfahren!

+

Miteinander suche Ehrfurcht den reinsten Gedanken. Du, Welt, werde heilig.

+

Ich, der Herr, meine dich, Welt! Erfasst ihr den Gedanken? Eine Welt, neu und gut.

+

Ende? Nein, Erde, umgekehrt! Hier fangt neu an: Es werde Licht! Und es wird Licht!

+

Rechte, reine, wahre Ankunft im Geist: Unser Helden-Lied, werdende Dichtung!

+

Amen. Ich, der Herr, sang ein Welt-Urgedicht neu. Des Helden Wiederkunft eint!

+

Heilig ist der Herr, und nie endet seine Macht! Wunder-Werke gefunden: Lacht!

+

Die Welt, Adam, ist Kern: Ewig neu durchgeistet durch einen helfenden Herrn.

+

Rede, Kind, alle Wahrheit! Werdet einig, gute Freunde, Menschen und Christen!


Christopher Schnorr